Schnittstellen + Downloads

Konzept

-

Das Eingabegerät (a) sendet die Steuerungsdaten des Nutzers über eine kabellose TCP-Verbindung weiter an die Raspberry Pi Bodenstation (b). Diese wiederum konvertiert den ankommenden Stream weiter in ein für das Nordic nRF24L01+ Funkmodul kompatible Signal. Das Nordic Modul sendet nun den Datenstrom an einen am Quadrocopter angebrachten Arduino-Mikrocontroller (c). Dieser wandelt den Stream abschließend in vier Servosignale um.

WICHTIG:
Eine direkte Anbindung von Raspi und Nordic war aufgrund von Fehlern in einer Bibliothek nicht möglich. Ein weiteres Arudino wurde deshalb dazwischengeschaltet! Die Anbindung zwischen Raspi und Arduino erfolgt per I2C. I2C bietet den Vorteil, unproblematisch bei direkter 5V <-> 3,3V Verbindungen zu sein. Dies liegt an den in der I2C-Dokumentation festgelegten Pull-Up-Widerständen.

 

Downlaods

Im Anhang befinden sich alle für die Einrichtung nötigen Programme!