Overo

Verbinden mit dem Overo

  1. Den Overo auf die Tobi- oder auf die Gallop43-Erweiterungsplatine setzen. Das Netzteil aber noch nicht anschließen! Anschließend die Erweiterungsplatine per USB mit dem Computer verbinden.
  2. Unter /dev/ erscheint nun ein Gerät namens "ttyUSB0". Dies ist der Kommandozeilenemulator des Overo.
  3. Auf dem Computer muss CKermit und GKermit installiert sein. Anschließend in der Kommandozeile folgenden Code ausführen:
  4. kermit -l /dev/ttyUSB0
    set flow-control none
    set carrier-watch off
    set speed 115200
    connect
    
  5. Nun das Netzteil an die Overo-Platine anschließen. Im Terminal kann man nun den Overo beim Booten beobachten. Wenn Ubuntu gestartet ist, als Benutzernamen "root" eingeben.
  6. Fertig!

Alternative:

minicom -s

 

Zu Serial port setup wechseln und genau so Einstellen:

+-----------------------------------------------------------------------+
    | A -    Serial Device      : /dev/ttyUSB0                              |
    | B - Lockfile Location     : /var/lock                                 |
    | C -   Callin Program      :                                           |
    | D -  Callout Program      :                                           |
    | E -    Bps/Par/Bits       : 115200 8N1                                |
    | F - Hardware Flow Control : No                                        |
    | G - Software Flow Control : No                                        |
    |                                                                       |
    |    Change which setting?

 


Mit Enter bestätigen und Escape verlassen, dann Overo an die Steckdose anschließen.