Xbee Module

 

  • Ausgagsleistung: 1mW (PRO 63mW in D nur 10mW erlaubt!!!)
  • Freq = 2,405 GHz + (Kanal - 0x0B) * 5 MHz
  • Gewicht: 3,1g (PRO ...)
  • Maße: 29mm*23mm*3mm (PRO ...)
  • RF-Datanrate: 250kbps
  • UART-Interface: bis 115,2kbps


Kann mit dem X-CTU Programm umprogrammiert werden;läuft bis jetzt aber nur unter Windows (soll aber auch mit Wine gehen)
Alternative: Manuell über Konsole (schwierig und fehleranfällig)

Kanäle und Netz-IDs mit den Tutoren absprechen um Störungen zu vermeiden!

Adapter zum Betrieb an 5V-Systemen:

Adapter1

oder:

Adapter2


Alle im "transparent mode" mit 9600bps Interface.
Adressen: PAN-ID 42, CH 12

  • 1. src: 0x0001 dest: 0x0002 (im Joystick eingebaut)
  • 2. src: 0x0002 dest: 0x0003 (Luftschiff)
  • 3. src: 0x0003 dest: 0xffff (broadcast) (Debug-Daten Empfänger)
  • 4. src: 0x0003 dest: 0xffff (broadcast) (Mobile Datenanzeige)


Default:
Kanal: 0x0C
Netzwerk ID: 3332
Transparent Mode: alle Daten die über die serielle Schnittstelle empfangen werden, werden gesendet. Alles was empfangen wird, wird an die serielle Schnittstelle weitergereicht.


Es gibt noch einen sog. API-Mode: Hier müssen die Daten in einem vorgegeben Format an das Modul geschickt werden (Startbyte 0x7e, zwei(drei?) Byte Länge des Frames, API-Payload, ein Byte Prüfsumme). Alle anderen Daten werden verworfen. In diesem Modus kann z.B. die Zieladresse für ein Datenpaket direkt mit diesem an das Modul übermittelt werden, ohne dass man vorher aufwändig in den Command-Mode wechseln muss. Das Modul antwortet auch mit diesen Frames und überträgt dann dann auch die Quelladresse eines Pakets.
Den API-Modus kann man am einfachsten mit dieser Lib verwenden. Howto
Noch mehr zum API-Modus.



doku1
Datenblatt
noch ein paar Infos über Zigbee