Zeitlinie

Zeitlinie des 3D Druckers

Um zu dokumentieren, was wann von wem geändert wurde, welche Probleme aufgetreten sind und wie diese wieder gelöst wurden. Ausführliche Dokumentation ist jeweils in den verlinkten wiki-Seiten zu finden.

2012 Sommer: IP Aufbau des 3D Druckers

Im Rahmen zweier fünfwoechiger Ingenieurspraxen wurde der Drucker aufgebaut.

2012/13 Winter: IP 3D Baukasten

Philipp E. beschäftigt sich mit dem Thema 3d-Baukasten, dabei entstehen u.A. mehrere gute Konfigurationsdateien für das aktuell verwendete durchsichtige PLA.

2012/13 Winter: IP Sensoren

Quirin beschaeftigt sich mit einer zusätzlichen Ausstattung mit Sensoren sowie Datenlogging. Dabei entsteht ein zweiter Arduino Aufbau, dieser ist von dem Arduino des Druckers komplett getrennt. Ausserdem werden an der pronterface Software Änderungen vorgenommen. Die geänderte Software liegt auf dem Druckrechner im Verzeichnis ~/Desktop/printer_sensor

2013: eigene Buttons können in pronterface hinzugefügt werden

Zum Ausprobieren legt Michi zwei Buttons für den blauen Lüfter an. Diese Änderungen werden automatisch in ~/.pronsole abgespeichert.

2013 Sommer: Beobachtung von plötzlichem Abbruch während dem Drucken

Der Druckvorgang wird wiederholt abgebrochen. Sophia S. speichert die neueste Version von printrun, sowie Linuxpakete von denen printrun abhängt, im Verzeichnis ~/Desktop/printrung/orig/06-13. Auch mit der aktuellen Version treten die Probleme weiter auf:

Am aktuell vorliegenden USB-Hub wird mehrere Minuten gedruckt bis zum Abbruch, anschliessend funktioniert auch das aktuell laufende pronterface nicht mehr.

Direkt an einem USB Anschluss des Rechners wird ca. 1 Minute gedruckt bis zum Abbruch.

Vermutungen: schlechte Verbindungen in den Druckerelektronik, Probleme bei der USB Verbindung.

Sophia S. druckt mehrfach erfolgreich vom eigenen Laptop, mit der aktuellen printrun Software. Der Rechner beim Drucker soll ersetzt werden um das USB Problem zu lösen.