Printrun

Printrun ist eine Hostsoftware/Treiber(GRRF-Link mit Installationsanweisung). Man kann den Drucker damit manuell steuern und auch einen GCode einlesen. Das in dem GCode abgespeicherte Objekt kann in einem Fenster dann ein letztes mal überprüft werden, wobei Schicht für Schicht angezeigt wird(Shift+Mausrad scrollen zum Layerwechseln). Zusätzlich werden maximale X-Achsen-,Y-Achsen- und Z-Achsenwerte in mm angezeigt.
Optional kann ein Slicer-Programm (z.B.: Slic3r) eingefügt werden um STL-Dateien direkt in die Hostsoftware einzubinden. Zur Sicherheit wird in dem Ordner der STL-Datei eine GCode-Datein mit gleichem Namen abgespeichert.


 
Printrun mit integriertem Slic3r. Links die manuelle Kontrolle, in der Mitte das Objekt(first layer), rechts die Kommandokonsole mit allen wichtigen Informationen zum geladenen Objekt